Reparaturblech…?

Heißen Reparaturbleche so, weil man sie vor dem Verbauen erst reparieren muss? Beim Radlauf könnte man das jedenfalls meinen. Nachdem der alte amputiert war und es somit kein Zurück mehr gab, war schnell klar, dass das Neuteil nicht passt. Hervorragend, so macht das richtig Spaß. 

Außen müsste er tiefer sein, innen dafür höher. Die untere Ecke wollte nur dann passen, wenn der Radlauf in der Mitte einen Spalt von etwa 3cm (!) zur Tür hatte. Mehr als 1 Stunde musste ich nur ins Richten des Neuteils stecken. Dengeln, kloppen, drücken, ziehen, biegen. Laut Busbasis hat das Blech eine „hohe Passgenauigkeit“. Ist wahrscheinlich nur eine Frage der Spachteldicke. Oder „hoch“ ist räumlich zu verstehen, dann würde ich exakt diese Aussage bestätigen, ist ja zu hoch…

Egal, ich hab es am Ende rein bekommen. Ist ja im Moment nur noch der Anschluss zur Türsäule vorhanden, der Rest fehlt und muss neu gebaut werden. Das rausgesägte Stück Außenradlauf muss ich später in einem ganz leicht anderen Winkel neu einpassen, dann sollte das okay sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.