Waaarm!

Der kalendarische Sommer ist gerade mal ein paar Tage alt, meint es dafür aber echt ernst. Bei 30°C muss man dann in der Halle auch nicht frieren, wie schön. Trotzdem ging es wieder ein Stückchen an Bertha weiter. Muss ja auch, schließlich haben wir den längsten Tag schon wieder hinter uns und es geht auf den Winter zu… 😉 

Damit es nicht immer das gleiche ist, versuche ich es beim linken Radkasten mit einem etwas anders geformten Blechbausatz. Auch nett, aber nicht unbedingt die beste Idee. Es gilt die Taktik wie bisher, vertuschen und vermogeln. Mein Mitschrauber drückt das immer so aus: „Was des Handwerks Kunst nicht ziert, wird mit Farbe zugeschmiert.“ Also nichts, was man nicht mit ein paar Kartons SMX-Polymer wieder in den Griff bekäme.  😉  😀

Das muss jetzt alles noch etwas eingesägt und wieder verschweißt werden, dann noch ein paar Blechstücke rein und gut iss.

… und klar, wenn ich etwas vermogeln wollen würde, würde ich nicht dauernd Fotos veröffentlichen, nä! 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.